, Sascha Knoop

Souveräner Sieg der U16 gegen Wismar

Am 26.09.2020 fand das Auftaktspiel unserer U16 Mannschaft gegen den ersatzgeschwächten ASV Wismar statt. Die Wismarer traten mit nur drei Spielern an, wodurch wir von vornherein schon mit einem Punkt in Führung lagen. Mohammad konnte seine Partie an Brett 4 als erster beenden. Nach einer guten Eröffnung gelang es ihm schnell Vorteil zu erlangen. Ein Figureneinsteller seines Gegners unterstützte das natürlich. In der Schlussstellung bot Mohammad dann trotz des materiellen Vorteils von einem Turm gegen zwei Bauern und klar gewonnener Stellung ein Remis an, dass sein Gegner natürlich dankend annahm. Daniel konnte kurz darauf einen schönen Sieg an Brett 3 einfahren und damit schon den Gesamtsieg sichern. In der Eröffnung gelang es ihm, nach einem Fehler seines Gegners einen Bauern zu gewinnen. Im Mittelspiel kam noch ein zweiter dazu. Trotz vieler Möglichkeiten die Partie schneller zu gewinnen, ließ Daniel bis zum Ende nichts mehr anbrennen und holte souverän einen ganzen Punkt. Hannes spielte an Brett 1 am längsten und einigte sich mit seinem Gegner nach etwa drei Stunden auf ein Remis. Die Schlussstellung war ein kompliziertes Endspiel mit gleichverteiltem Material. Außerdem hatten beide einen schwachen König, wodurch viele taktische Möglichkeiten in der Luft lagen. Insgesamt ein sehr souveräner 3:1 Sieg gegen den ASV Wismar, der durchaus noch deutlicher hätte ausfallen können.